Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe

Die Aktionssteuerung

Im Dialog Aktionen legen Sie fest, welche Aktion(en) die Kamera ausführen soll, wenn ein Ereignis erkannt wird.

Zusätzlich können Sie noch spezielle Meldungen in den Dialogen Meldungen und Meldungen 2 definieren, wobei Sie jeweils unterschiedliche Ereignisse markieren können, um auf verschiedene Ereignisse mit unterschiedlichen Meldungen zu reagieren.

Hinweise:


Allgemeine Einstellungen

Das Aktionsprofil

Nach Aktivieren der Ereignisverarbeitung reagiert die Kamera auf alle hier festgelegten Ereignisse; ist Ereignisauswahl auf Alles eingestellt (Voreinstellung), werden alle aktivierten Ereignisse verarbeitet. Sie können die Ereignisse auch gezielt auswählen, indem Sie die [Strg]-Taste gedrückt halten und die gewünschten Ereignisse durch Klicken markieren.

Um die nicht auswählbaren Ereignisse (grau und in Klammern dargestellt) markieren zu können, aktivieren Sie die gewünschten Ereignisse im Dialog Ereigniseinstellungen und öffnen anschließend den Dialog Aktionen erneut.

Option Beschreibung
Aktionsprofil aktivieren Mit dieser Option können Sie dieses Aktionsprofil vorübergehend oder dauerhaft deaktivieren, ohne dass die Einstellungen verloren gehen.
Wochenprogramm

Soll die hier definierten Aktionen zeitgesteuert aktiviert bzw. deaktiviert werden, muss ein Wochenprogramm ausgewählt werden. Das Aktionsprofil muss dazu Aktiviert sein.

Aktionstotzeit Während der hier festgelegten Zeit wird keine neue Aktion ausgeführt.
Ereignisauswahl

In diesem Auswahlfeld können Sie die Ereignisse eingrenzen, die eine Aktion auslösen, indem Sie in der Liste nur die gewünschten Ereignisse markieren. Die im Anschluss beschriebenen Aktionen werden dann nur für die markierten Ereignisse ausgeführt.

Hinweis: Die Aufzeichnung im internen Bildspeicher der Kamera oder auf einem Dateiserver wird von dieser Auswahl nicht beeinflusst.

Aktionen

Aktion Schaltausgang (SO) Schließt den Schaltausgang (Pin 1-5) für die gewählte Zeit.
Um den Zustand des Schaltausgangs genau zu definieren, deaktivieren Sie diese Option (Einstellung Aus) und nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen im Dialog Erweiterter Schaltausgang (nicht für Web und Basic-Modelle) vor.
Hinweis: Wenn Sie Aktion Schaltausgang aktivieren, muss in Konfiguration der LEDs für Signalausgang der Wert Ereignis eingestellt sein (werkseitige Voreinstellung). Zusätzlich können Sie noch im Dialog Meldungen spezielle Meldungen definieren.
FTP-Dateiübertragung (FT)

Überträgt ein Bild auf einen FTP-Server. Wählen Sie ein Profil aus, dass Sie im Dialog FTP-Profile erstellt haben.

Im Dialog Meldungen 2 können Sie eine weitere FTP-Übertragung (FT2) konfigurieren.

Visueller Alarm (VA)

Im Ereignisfall kann in das Live-Bild durch eine grafische Hervorhebung gekennzeichnet werden. Sie können den Effekt sowie seine Farbe und die Dauer einstellen.

Zusätzlich können Sie die Alarmquittierung aktivieren, um Alarme manuell zu bestätigen und die grafische Hervorhebung wieder auszublenden.

Hinweis: Diese Funktionalität steht bei Web- und Basic-Modellen nicht zur Verfügung.

Konfiguration sichern

Klicken Sie auf Setzen, um die Einstellungen zu aktivieren und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu sichern.

Beenden Sie den Dialog durch Klick auf Schließen. Hierbei wird geprüft, ob Änderungen der Gesamtkonfiguration vorliegen. Ist dies der Fall, werden Sie gefragt, ob die Gesamtkonfiguration dauerhaft gesichert werden soll.

de, en

© 2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/