Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe

Der Player der MOBOTIX-Kamera

Öffnen Sie den Player, um die gespeicherten Ereignisse und Bildserien der Kamera zu betrachten, die Ereignisliste aufzurufen und um Bilder im Paket mit dem Offline-Player herunterzuladen.

Die Elemente des Players

Halten Sie die Maus über die Elemente der Benutzeroberfläche, um die Soforthilfe zu sehen. Klicken Sie auf das jeweilige Element, um zur Erklärung zu gelangen.

Kameraname Live Player Multiview Hilfe öffnen Kamera-Information Bildbereich Textdarstellung Datumsanzeige Ereignisnummer und Ereignissymbole Aktionssymbole Softbuttons Statuszeile Player-Steuerung

Beschreibung der Elemente

Elemente der Titelleiste

Name Element Beschreibung
Kameraname
mx-10-2-17-175

Zeigt den Namen der Kamera an, wie in der Schnellinstallation oder im Dialog Ethernet-Schnittstelle unter Kameraname festgelegt.

Hilfe öffnen Zurück zur Übersichtsgrafik

Öffnet die Hilfeseite für den jeweiligen Dialog bzw. das Fenster. Ist keine Hilfeseite zu diesem Thema verfügbar, wird die Übersichtsseite der Hilfe angezeigt.

Kamera-Information Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt Informationen zur Hard- und Software sowie zu den wichtigsten Einstellungen der Kamera an.

Ansichten der Kamera

Name Element Beschreibung
Live Zurück zur Übersichtsgrafik

Die Live-Ansicht der MOBOTIX-Kamera zeigt die aktuellen Bilder der Kamera.

Über die Dropdown-Menüs haben Sie Zugriff auf bestimmte Funktionen der Bildsteuerung und der Kamera-Administration, das Setup-Menü enthält sämtliche Dialoge der Bild- und Ereignissteuerung.

Das Administrations-Menü (kennwortgeschützt) enthält alle Dialoge zur Konfiguration der Kamera.

Siehe auch: Die Live-Ansicht
Player Zurück zur Übersichtsgrafik

In der Player-Ansicht können Sie gespeicherte Ereignisse (im internen Bildspeicher der Kamera oder extern auf dem Dateiserver) betrachten oder herunterladen.

Wenn Sie im Player erneut auf klicken und die Speicherung auf externem Dateiserver / Flash-Medium aktiviert ist, wird Ihnen hier die Auslastung des internen Bildspeichers (Internal Recorder) sowie eine Liste aller Kameras angezeigt, die auf demselben Dateiserver in dasselbe Verzeichnis auslagern.

Multiview Zurück zur Übersichtsgrafik

In der Multiview-Ansicht können Sie verschiedene Kameras auf unterschiedliche Art und Weise kombinieren und besondere Funktionen (Hervorhebung, Fokus bei Alarm, ...) für die einzelnen Kameras festlegen.

Siehe auch: Die Multiview-Ansicht
Gast Zurück zur Übersichtsgrafik

In der Gast-Ansicht können Sie das aktuelle Bild der Kamera betrachten, die Bildrate im Rahmen der vorgegebenen Werte ändern und über den Link Menu am Ende der Seite die Live-Ansicht der Kamera öffnen.

Siehe auch: Die Gast-Ansicht
PDA Zurück zur Übersichtsgrafik

In der PDA-Ansicht können Sie das aktuelle Bild der Kamera in einem für PDAs und Smartphones optimierten Fenster betrachten.

Öffnen Sie die PDA-Ereignisliste, um gespeicherte Ereignisse direkt zu betrachten und herunterzuladen.

Siehe auch: Die PDA-Ansicht

Elemente der Player-Steuerung

Name Element Beschreibung
Zum Anfang Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt das erste gespeicherte Ereignis an.

Schneller Rücklauf Zurück zur Übersichtsgrafik

Startet den schnellen Rücklauf ab dem aktuellen Bild im Endlosbetrieb.

Ein Bild zurück Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt das vorhergehende Alarmbild bzw. das vorhergehende Bild der Bildserie an, je nach Einstellung der Buttons Bildserie. Ist das jeweils erste Bild erreicht, wird bei einem weiteren Klick das letzte Bild gezeigt.

Wiedergabe Zurück zur Übersichtsgrafik

Startet das Abspielen der Bilder im Endlosbetrieb. Je nach Einstellung der Buttons Bildserie werden nur die Alarmbilder selbst, sämtliche Bilder einer Bildserie oder nur eine Bildserie angezeigt.

Stopp Zurück zur Übersichtsgrafik

Beendet den gerade aktiven Abspielvorgang, der durch Klicken auf Wiedergabe Wiedergabe, Schneller Vorlauf Schneller Vorlauf oder Schneller Rücklauf Schneller Rücklauf gestartet wurde.

Ein Bild vorwärts Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt das nächste Alarmbild bzw. das nächste Bild der Bildserie an, je nach Einstellung der Buttons Bildserie. Ist das jeweils letzte Bild erreicht, wird bei einem weiteren Klick das erste Bild gezeigt.

Schneller Vorlauf Zurück zur Übersichtsgrafik

Startet die schnelle Wiedergabe der Bilder im Endlosbetrieb, wobei je nach Einstellung der Buttons Bildserie nur die Alarmbilder, alle Bildserien sämtlicher Ereignisse oder nur die Bilder der aktuellen Bildserie angezeigt werden.

Zum Ende Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt das letzte gespeicherte Ereignis an.

Bildinformationen anzeigen Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt die Informationen zum aktuellen Bild an.

Ereignissuche und Status der Bildablage Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt die Ereignisliste an, mit deren Hilfe Sie die Ereignisse separat im Player der Kamera anzeigen können.

Klicken Sie in diesem Dialog auf den Link Herunterladen, um Ereignisse herunterzuladen, wie dies für den Button Event Download beschrieben ist.

Download-Bereich festlegen Zurück zur Übersichtsgrafik
Zurück zur Übersichtsgrafik

Legen Sie den gewünschten Download-Bereich mit Hilfe dieser Buttons fest. Mit dem Button Anfang des Download-Bereichs festlegen Anfang des Download-Bereichs festlegen setzen Sie den Anfang und mit dem Button Ende des Download-Bereichs festlegen Ende des Download-Bereichs festlegen setzen Sie das Ende des Download-Bereichs auf das jeweils angezeigte Bild.

Haben Sie den Bereich festgelegt, zeigt der Indikator die Position des aktuellen Bildes an:

  •  Aktuelles Bild liegt vor dem festgelegten Download-Bereich.
  •  Aktuelles Bild liegt innerhalb des festgelegten Download-Bereichs.
  •  Aktuelles Bild liegt hinter dem festgelegten Download-Bereich.
Wenn Sie nun mit dem Button Ereignis-Download Ereignis-Download den Dialog Herunterladen öffnen, ist der von ihnen gewählte Download-Bereich bereits eingestellt.

Download Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt den Dialog Herunterladen an, in dem Sie die gespeicherten Ereignisse der Kamera als TAR-Archiv auf den Computer oder ein anderes Speichermedium (USB-Stick, SD-Karte) herunterladen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Erklärung zum Softbutton Event Download.

Die Buttons Bildserie

Mit diesen Buttons der Player-Steuerung können Sie beeinflussen, wie der Player Bildserien (also die Voralarmbilder, das Alarmbild selbst und die Nachalarmbilder) anzeigt. Die Statuszeile zeigt an, um welches Bild der Bildserie es sich handelt.

Um die Einstellungen für die Bildserie zu verändern, öffnen Sie den Dialog Allgemeine Ereigniseinstellungen. Hier können Sie auch einstellen, ob eine Bildserie bei jedem Ereignis oder nur bei bestimmten Ereignissen gespeichert werden soll.

Hinweis: Bei Web und Basic-Modellen steht keine Bildserie zur Verfügung.
Name Element Beschreibung
Nur Alarmbilder anzeigen Zurück zur Übersichtsgrafik

(Voreinstellung) Zeigt nur die Alarmbilder selbst ab dem aktuellen Bild an; Vor- und Nachalarmbilder werden übersprungen.

Bildserie (Vor- und Nachalarm-Bilder) anzeigen Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt sämtliche Bilder (Voralarm-, Alarm- und Nachalarmbilder) für die Ereignisse ab dem aktuellen Bild an.

Nur aktuellen Alarm inklusive Bildserie anzeigen Zurück zur Übersichtsgrafik

Zeigt alle Bilder (Voralarm-, Alarm- und Nachalarmbilder) der aktuellen Bildserie an, wobei die Bildserie laufend wiederholt wird.

Die Softbuttons

Name Element Beschreibung
Softbuttons

Die Softbuttons auf der linken Seite der Benutzeroberfläche führen Funktionen aus, die z. T. für Benutzer der Ebene User freigegeben sind.

Falls Sie über einen Administrations-Zugang zur Kamera verfügen, können Sie Softbuttons neu belegen, indem Sie mit gedrückter [Umschalt]-Taste auf die entsprechende Taste klicken.

Siehe auch: Eigene Softbuttons definieren
Benutzer und Kennwörter verwalten
Admin Menu

Öffnet das Administrationsmenü der MOBOTIX-Kamera, von dem aus Sie die wichtigsten Systemeinstellungen vornehmen können. Für den Zugriff auf dieses Menü ist ein Benutzername und ein Kennwort der Gruppe admins (Dialog Benutzer und Kennwörter) erforderlich.

Setup Menu

Öffnet das Setup-Menü, von dem aus Sie die Dialoge zur Bild- und Ereignissteuerung aufrufen können.

Arm & Record
(Scharfschalten & Aufzeichnen)

Dieser Assistent schaltet die Kamera scharf, aktiviert die Ereignisaufzeichnung, das Kameramikrofon, den MxPEG-Video-Codec, einen Video-Bewegungsmelder, das Ereignis Benutzer-Klick, den visuellen Alarm und öffnet die Multiview-Ansicht der Kamera.

Audio on
(Audio ein)

Dieser Assistent aktiviert das Kameramikrofon und die Audioausgabe auf dem Computer (nur mit Internet Explorer unter Windows).

MxPEG on
(MxPEG ein)

Dieser Softbutton aktiviert den MxPEG-Video-Codec zur schnellen und bandbreitensparenden Übertragung der Video- und Audio-Daten.

MxPEG off
(MxPEG aus)

Dieser Softbutton aktiviert den M-JPEG-Video-Codec, um JPEG-Bilder in der bestmöglichen Bildqualität zu erzeugen. Diese Einstellung sollte für Webcam-Anwendungen verwendet werden.

High Quality
(Hohe Qualität)

Stellt die Auslesegenauigkeit des Bildsensors auf den höchsten Wert.

Normal Quality
(Normale Qualität)

Stellt die Auslesegenauigkeit des Bildsensors auf den vorgegebenen Standardwert.

LEDs Blink
(Blinken der LEDs)

Dieser Softbutton lässt alle Kamera-LEDs fünf Sekunden lang blinken.

Play Sound
(Sound auf Kamera-Lautsprecher ausgeben)

Dieser Softbutton gibt einen Sound auf dem Kameralautsprecher aus. Informationen zu Aufnahme oder Verwendung eigener Audiomeldungen finden Sie auf der Hilfeseite Audiomeldungen aufnehmen und verwalten.

Play Last Event
(Letztes Ereignis wiedergeben)

Gibt das zuletzt aufgezeichnete Ereignis wieder.

Event List
(Ereignisliste)

Klicken Sie auf diesen Button, um den Dialog Ereignisliste anzuzeigen. In diesem Dialog sehen Sie eine Liste der letzten 20 gespeicherten Ereignisse mit den entsprechenden Navigationsschaltflächen.

Klicken Sie auf einen Link, um die Ereignisse gezielt im Bildbereich anzuzeigen, oder wählen Sie Datum und Zeit aus, um die Ereignisse um diesen Zeitpunkt aufzulisten.

Event Download
(Ereignis-Download)

Klicken Sie auf diesen Button, um im Dialog Herunterladen die für Sie interessanten Ereignisse mit integriertem Player herunterzuladen. In diesem Dialog können Sie den Anfangs- und den Endpunkt des Download-Bereichs festlegen. Nach Klicken auf Bereich setzen wird Ihnen im oberen Teil des Dialogs u. a. die Größe der zu erwartenden Datei angezeigt.

Um die heruntergeladene Datei mit Endung .tar zu öffnen, können Sie z. B. WinZip, StuffIt oder PowerArchiver verwenden.

Die Anzahl der herunterzuladenden Sequenzen ist auf 25.000 beschränkt.

Hinweis: Wird der Dialog Herunterladen über den Softbutton geöffnet, ist der Download-Bereich immer auf alle Sequenzen voreingestellt.

Multiwatcher

Der Multiwatcher stellt Live- und Ereignisbilder dieser und anderer MOBOTIX-Kameras in einer "Proxy-Kamera" dar. So muss beim Zugriff von außerhalb eines Netzwerks nur eine Kamera von außen zugänglich sein, um Live-Bilder und Ereignisse dieser und der anderen Kameras innerhalb des Netzwerks zu überprüfen.

Recording off

Deaktiviert die Aufzeichnungsfunktionen der MOBOTIX-Kamera.

Recording on

Aktiviert die Aufzeichnungsfunktionen der MOBOTIX-Kamera.

Der Bildbereich

Name Element Beschreibung
Bildbereich Zurück zur Übersichtsgrafik

Im Bildbereich werden die Alarmbilder der aktuellen Kamera angezeigt.

Klicken Sie in das Bild, um das Informationsfenster für das aktuelle Bild zu öffnen.

Textdarstellung
WWW.MOBOTIX.COM

Zeigt den Text an, der zum Aufnahmezeitpunkt im Dialog Darstellungs- und Texteinstellung definiert war.

Datumsanzeige
2004-05-01 CEST 10:01:22

Zeigt Datum und Uhrzeit des aktuellen Bildes an.

Ereignissymbole
000807 UC VM PI

Zeigt die Ereignisnummer (in diesem Fall 000807) und die Symbole für die aktivierten Sensoren zum Aufnahmezeitpunkt an; in diesem Bild waren UC (Benutzer-Click), VM (Bewegungserkennungsfenster) und PI (Passiv-Infrarotsensor) aktiviert.

Da ein Bewegungsfenster dieses Ereignis auslöste, wurde das Symbol VM rot markiert.

Aktionssymbole
REC FS

Hier werden die Symbole der zum Aufnahmezeitpunkt aktiven Aktionen angezeigt. In diesem Fall waren REC (Speicherung) und FS (Dateiserver-Auslagerung) aktiv.

Wird eine der Aktionen ausgeführt, wird sie blau (z. B. REC beim letzten Bild einer Bildserie), eine fehlgeschlagene Aktion rot markiert (z. B. FS).

Statuszeile
<-1.. 0 ..+2>

Die Statuszeile zeigt an, ob für das aktuelle Alarmbild eine Bildserie gespeichert wurde. In diesem Fall wurden ein Voralarmbild (-1) und zwei Nachalarmbilder (+2) gespeichert. Die Zahl in der Mitte (0) gibt das aktuelle Bild (in diesem Fall das Alarmbild selbst) an.

Siehe auch: Der Button Bildserie

Konfiguration sichern

Änderungen, die Sie z. B. an den Softbuttons per [Umschalt]-Klick vornehmen, bleiben nicht automatisch nach dem nächsten Neustart der Kamera erhalten. Falls Sie über Administrator-Rechte verfügen, sollten Sie die geänderte Konfiguration im permanenten Speicher der Kamera sichern.

de, en

© 2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/