Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe

Logoprofile

Der Dialog Logoprofile dient dazu, die zuvor im Dialog Grafikdateien konfigurieren hochgeladenen Grafikdateien zu einem Logoprofil mit den entsprechenden Anzeigeoptionen zu erweitern.

Ein Logoprofil versteht sich als Verknüpfung einer Grafikdatei mit den Angaben zur Platzierung in den Kamerabildern.

Logoanzeige

Wählen Sie die entsprechende Option, um die Darstellung von Logos in den Bildern der Kamera komplett zu aktivieren bzw. deaktivieren.

Profile und Optionen

Hinweis: Klicken Sie auf Mehr am Ende des Dialogs, um für jedes Profil alle Optionen zu sehen.

Legen Sie für jedes Profil im Dialog Logoprofile die folgenden Parameter fest:

Parameter Beschreibung
Logo n Geben Sie einen eindeutigen Namen für das Logo ein. Dieser Name wird von der Kamera bei Fehlermeldungen verwendet.
Gültige Zeichen sind Buchstaben, Zahlen sowie Punkt, Komma und Unterstrich.
Logo aktivieren Über diesen Schalter kann das einzelne Logo vorübergehend deaktiviert werden. Deaktivierte Logos bleiben weiterhin gespeichert und können später wieder aktiviert werden
Wochenprogramm Um ein Logo zeitgesteuert anzeigen zu lassen, können Sie hier ein Wochenprogramm auswählen.
Livebild-Logo Mit dieser Option legen Sie fest, ob das Logo im Livebild sichtbar sein soll oder nicht.
Logo für eigenes Bildformat Legen Sie fest, ob das Logo für die eigenen Bildformate verwendet werden darf. Mit der Einstellung Erzwingen wird das Logo nicht abschaltbar in jedes Bild eingezeichnet.
Auflösungen Geben Sie hier die zulässigen Auflösungen der Kamera an, bei denen dieses Logo verwendet werden darf. Das Logo wird nur in das Bild eingezeichnet, wenn es auch für diese Auflösung zugelassen ist.
Hinweis: Wenn Sie keine der Optionen markieren, wird das Logo bei jeder Auflösung verwendet.
Logo-Deckkraft Mit der Deckkraft legen Sie fest, wie deutlich das Logo über das Kamerabild gezeichnet werden soll. Mit einer Abdeckung von weniger als 100% schimmert das eigentliche Kamerabild durch. Um einen Wasserzeichen-Effekt zu erhalten, empfiehlt sich eine Deckkraft von etwa 20-30%.
Bilderliste In der Bilderliste werden alle verfügbaren Grafikdateien angezeigt. Sie können eine oder mehrere Grafikdateien für ein Logo definieren. Mehrere Grafikdateien werden in einem kurzen Intervall abwechselnd angezeigt.
Rotationsintervall Legen Sie den Intervall fest, in dem die Grafikdateien aus der Bilderliste nacheinander dargestellt werden.
Positionierungsmodus Die Grafikdateien eines Logos können in zwei verschiedenen Varianten im Kamerabild platziert werden. Die Angaben zur Ausrichtung und Abstand sind dabei jedesmal anders zu verstehen.
  • Relativ: Das Logo wird unabhängig von der Bildgröße immer nur bezogen auf die Ausrichtung im Kamerabild platziert.
  • Rahmen: Das Logo wird als Rahmen um das gesamte Kamerabild gezeichnet, wie unter Erzeugen von Rahmen beschrieben.
  Positionierung: Relativ Positionierung: Rahmen
X/Y-Ausrichtung Ausrichtung des Logos bezogen auf das Kamerabild. Wird ignoriert
X/Y-Abstand Randabstand zum ausgerichteten Bildrand in Punkten. Größe der Eckstücke des Rahmens in Punkten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erzeugen von Rahmen.

Löschen eines Profils

Aktivieren Sie das Kästchen Löschen oben im Profil, wenn Sie dieses löschen möchten. Das Profil wird gelöscht, wenn Sie unten im Dialog auf Setzen klicken.

Erzeugen von Rahmen

Mit einer Grafikdatei können Bilderrahmen in das Kamerabild gezaubert werden. Dazu muss die Positionierung auf Rahmen eingestellt werden.

Ecke
Links/Oben
Kantenstück oben Ecke
Rechts/Oben
Kantenstück links Wird nicht verwendet Kantenstück rechts
Ecke
Links/Unten
Kantenstück unten Ecke
Rechts/Unten
Tipp: Es empfiehlt sich, beim Erstellen der Grafikdatei eine Größe zu verwenden, die sich leicht durch drei teilen lässt, z. B. 90 x 90 Pixel.

Beispiel für eine Rahmendatei

Die nebenstehende Datei erfüllt die Voraussetzungen, um sie für einen Rahmen zu verwenden:
  • Format: PNG
  • Größe: 90 x 90 Pixel
  • Form: Quadrat

So konfigurieren Sie diese Grafikdatei als Rahmen:

Passen Sie die Deckkraft des Rahmens Ihren Vorstellungen entsprechend an.


Konfiguration sichern

Klicken Sie auf Setzen, um die Einstellungen zu aktivieren und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu sichern.

Beenden Sie den Dialog durch Klick auf Schließen. Hierbei wird geprüft, ob Änderungen der Gesamtkonfiguration vorliegen. Ist dies der Fall, werden Sie gefragt, ob die Gesamtkonfiguration dauerhaft gesichert werden soll.

de, en

© 2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/